Nach dem Aufstieg in die Landesliga gelang unseren Damen mit einem Sieg im ersten Spiel ein gelungener Auftakt in die Saison. Sie starteten gegen die 2. Mannschaft des ATSV Stockelsdorf mit einem 2:0 und gaben die Führung für den gesamten Spielverlauf nicht mehr aus der Hand. Besonders durch eine starke Abwehr machten sie es den Gästen nicht leicht und konnten die erste Halbzeit mit einem 13:9 abschließen. In der zweiten Halbzeit hielten sie die Abwehrleistung konstant aufrecht und verbesserten auch den teilweise ungeordneten Angriff deutlich. Durch gelungenes Zusammenspiel im Angriff sowie Ballgewinn und daraus resultierende Tempogegenstöße konnte sie so die Führung kontinuierlich auf eine zeitweise Tordifferenz von 8 Toren Vorsprung ausbauen. Diese bis zum Schluss zu halten gelang u.a. auf Grund von zwei Hinausstellungen sowie einer roten Karte in der Schlussphase zwar nicht, trotzdem gewann das Team aus Nahe gegen Stockelsdorf, dem Landedesliga-Drittplatzierten der letzten Saison, souverän mit einem 26:21.

Tore SC Nahe 08: Franziska Heinze 8, Violet Franke 4, Stella Bartylla 4, Franziska Müter 3, Silja Langer 2, Sophia Wahl 2, Alina Hötte 1, Nina Wenzel 1, Caroline Dießner 1

Liga: Damen – ATSV Stockelsdorf II 26:21