Am vergangenen Sonntag hatten die Damen das Team vom Preetzer TSV zu Gast die sich auf dem 2. Tabellenplatz befinden.
Die ersten 20 Minuten gestalteten sich recht ausgeglichen, auch wenn dort schon zu sehen war, dass wir mit dem gegnerischen Rückraum noch einiges zu tun bekämen.
Die nächsten Angriffe war dann die Absprache in der Deckung mangelhaft und Maßnahmen wurden nicht konsequent genug umgesetzt, so dass die Rückraumschützen der Gegner ungehindert ihre Tore machten und mit einem guten Vorsprung in die Pause gingen – Halbzeitstand 14:19

Unser Trainer Michi spornte uns weiter an wieder zu unserer Stärke in der Abwehr zurück zu finden. Die Absprachen müssen besser getroffen werden, früher auf die Gegner rauszugehen und Vorne im Angriff unsere Möglichkeiten auszuspielen.
Die 2. Hälfte lief nun deutlich besser. Die Deckung stand sicherer, somit hatten die Gegner größere Probleme ihre Tore zu machen. Im Angriff waren einige gute Spielabläufe zu sehen. Leider auch immer wieder Fehlpässe die mit dazu geführt haben, dass wir den Abstand nicht mehr aufholen oder verkürzen konnten. So ging das Spiel gegen einen starken Gegner mit 23:30 zu Ende.

Wir arbeiten weiter und bedanken uns bei unseren Fans für ihre Unterstützung!!
Am kommenden Samstag geht’s zum Auswärtsspiel zum Lübecker TS. Dort wollen wir weiterkämpfen und uns hoffentlich 2 Punkte sichern.

Liga: Damen – Preetzer TSV 23:30 (15:19)