Am vergangenen Sonntag konnten wir nach einem verlorenen Hinspiel gegen TuS Lübeck den direkten Vergleich gewinnen.
Die erste Halbzeit war von Beginn an sehr ausgeglichen. Bis zur 27. Minute waren beide Mannschaften gleichauf. Wir konnten uns jedoch kurz vor dem Halbzeitpfiff mit drei Toren von den Lübeckerinnen absetzen. Trotz Führung waren wir nicht ganz zufrieden mit der Leistung, die wir auf dem Feld zeigten. Zu viele Fehlpässe im Angriff und zu spät an den Gegnern in der Abwehr. Das wollten wir in der zweiten Halbzeit ändern.
Leider ging das Auf und Ab unserer Leistung in der zweiten Hälfte des Spiels genauso weiter wie in der Ersten. Wir ließen die Gegner die Tordifferenz erneut verringern, sodass es in der 46. Minute 23:22 stand. In den letzten 10 Minuten konnten wir das Ergebnis zu einem 30:26 ausbauen, sodass wir die Niederlage von der Hinrunde wieder gut machen konnten, da wir nun im direkten Vergleich vor TuS liegen.

Liga: Damen – TuS Lübeck 1893 30:24 (16:13)